Axl Rose und AC/DC rockten das Hamburger Volksparkstadion

0

Gestern Abend war es soweit, Axl Rose und AC/DC rocken zum ersten mal zusammen in Deutschland. Tourstopp war diesmal das Hamburger Volksparkstadion.

Auch viele Deutsche Fans waren skeptisch, was Axl Rose & AC/DC Live angeht. Doch auch in Hamburg legte Axl, zusammen mit Angus Young eine grandiose Rockshow hin, die zu gefallen wusste.

Spätestens als man mit der S-Bahn Richtung Innenstadt fuhr, merkte man, die Alle bzw. die meisten Besucher, hochzufrieden mit Axl Rose als Sänger waren. Das nicht nur daran, dass Axl mal wieder pünktlich auf der Bühne stand, nein, auch Stimmlich wusste Axl wieder zu überzeugen.

„Der Sänger war diesmal besser, wie noch letztes Jahr in Hannover“

O-Ton eines Fans in der S-Bahn

Da mussten wir schon etwas schmunzeln, weil letztes Jahr noch Brian Johnson, Sänger bei dem AC/DC Konzert war. Man kann es aber auch einfach ein Kompliment für Axl nehmen.

Setlist:

  1. Rock Or Bust
  2. Shoot To Thrill
  3. Hell Ain’t A Bad Place To Be
  4. Back In Black
  5. Got Some Rock N‘ Roll Thunder
  6. Dirty Deeds Done Dirt Cheap
  7. Rock N‘ Roll Damnation
  8. Thunderstruck
  9. High Voltage
  10. Rock N‘ Roll Train
  11. Hells Bells
  12. Given The Dog A Bone
  13. If You Want Blood (You’ve Got It)
  14. Sin City
  15. You Shook Me All Night Long
  16. Shot Down In Flames
  17. Have A Drink On Me
  18. T.N.T.
  19. Whole Lotta Rosie
  20. Let There Be Rock
    Zugabe
  21. Highway to Hell
  22. Riff Raff
  23. For Those About To Rock (We Salute You)

 

Share.

About Author

Leave A Reply