Guns N‘ Roses Finanzreport zur „Not in this Lifetime“ Tour

0

Ein Bericht beleuchtet die Finanzen der Guns N‘ Roses „Not in this Lifetime“ Tour.

So scheint es, dass Axl, Slash und Duff sich zu dritt die Gewinne der „Not in this Lifetime“ Tour aufteilen. Die Bandmitglieder Dizzy Reed, Richard Fortus, Frank Ferrer und Melissa Reese werden pauschal bezahlt und sind nicht an evtl. anfallenden Gewinnen beteiligt.

Man kann aber davon ausgehen, dass diese Verträge für alle Beteiligten ausreichend sind, um zu „überleben“ :-).

Axl Rose allein hat alle Mitglieder, einschließlich Slash & Duff unter Vertrag. Im Endeffekt ist es der Zustand von Anfang der 90er, als Axl den Namen Guns N‘ Roses für sich beanspruchte und Axl das Sagen hatte.

Berichten zu Folge soll die Band für beide Auftritte auf Coachella Festival, satte 8 Millionen US-Dollar bekommen. Für 2,75 Millionen US-Dollar für jede Show auf der kommenden US-Tour.

Als Axl noch mit Tommy, DJ Ashba etc. noch auf Tour war, soll sich die „Vergütung“ pro Show bei 350.000 bis 500.000 US-Dollar bewegt haben.

Wird sicher Hammer werden!http://www.gunsnrosesonline.de/news/us-tourdaten-von-guns-n-roses-stehen-fest/

Posted by GUNSNROSESonline.DE on Samstag, 2. April 2016

Share.

About Author

Leave A Reply