Guns N‘ Roses trotzen dem Wetter in Hannover

0

Gestern gaben Guns N‘ Roses Ihr zweites exklusive Deutschland Konzert in Hannover. Das Konzert sollte eine Wasserschlacht werden. Fans bekamen Gastauftritt von Angus Young zu sehen.

Den ganzen Tag war das Wetter in Hannover perfekt, damit am Abend auf den Messegelände die große Rock ‚N‘ Roll-Party mit dem Auftritt der Gunners steigen konnte. Die Party wurde feuchtfröhlicher als gedacht, denn der Regengott wollte anscheinend auch mitfeiern.

So kam es, dass das Konzert mit Verspätung begann, da die Bühne erstmal von den Wassermassen befreut werden musste. Doch dann legten die Guns los und mussten nach 3 Songs das Konzert abbrechen, da der Himmel die Schleusen so dermaßen öffnete, dass man die Fans zum Schutz in den Messehallen unterbringen musste.

Nach knapp 90 Minuten Unterbrechung kamen Axl, Slash, Duff und Co. wieder auf die Bühnen und spielen dann bis ca. 1:10 Uhr Ihr Set durch. Große Überraschung für viele war dabei der Gastauftritt von AC/DC Frontmann Angus Young, der mit den Jungs zusammen die AC/DC-Klassiker „Whole Lotta Rosie“ und „Riff/Raff“ performte.

Somit wurden viele Fans dann doch verwöhnt und zufriedengestellt, denn während der Unterbrechung lief man Gefahr, dass die Stimmung bei den Fans kippen konnte. Doch alles wurde gut und alle Guns N‘ Roses-Fans, die sehnsüchtig auf diesen Tag gewartet haben, kamen zwar pitsch nass zu Hause an aber fiehlen dann wohl auch sehr glücklich in Ihr Bett.

Share.

About Author

Leave A Reply