Konzert in Helsinki vom 5. Juli 2006

0

[IMG=left]/php/news/newsbilder/bilder/news_newgnrlogo2.jpg[/IMG] Beim gestrigen Konzert saß weiterhin Frank Ferrer hinter den Drums, auch wenn es nun nach der Geburt von Brains Kind nicht mehr so viele Auftritte sein dürften. Seine Arbeit hat er aber wieder exzellent gemacht und er hatte auch sichtlich Spaß dabei. Dizzy überraschte die Menge mal wieder mit einem anderen Solo. Nachdem[MEHR] er ja bisher u.a. „David Bowie – Ziggy Stardust“ und „ABBA – S.O.S.“ zum Besten gegeben hat, nahm er sich diesmal „Hanoi Rocks“ vor und spielte von ihnen „Don’t you ever leave me“. Hanoi Rocks wurden häufig als großer Einfluss auf Guns N‘ Roses bezeichnet, und da sie eine finnische Band sind, war dies fürs Publikum natürlich erst recht etwas besonderes. Ebenfalls extra fürs Publikum spielte Robin bei seinem Solo den Song Finlandia, welcher vom Klassik-Komponisten Jean Sibelius stammt. Dieses Lied ist in Finnland ebenfalls sehr bekannt und populär. Setlist: 1. Welcome To The Jungle 2. It’s So Easy 3. Mr. Brownstone 4. Live And Let Die 5. Robin Guitar Solo 6. Sweet Child O‘ Mine 7. Madagascar 8. You Could Be Mine 9. Knockin‘ On Heaven’s Door 10. Dizzy Piano Solo (Hanoi Rocks – Don’t you ever leave me) 11. The Blues 12. Think About You 13. Richard Fortus Guitar Solo 14. Out Ta Get Me 15. November Rain 16. Bumblefoot Guitar Solo (Don’t Cry) 17. My Michelle 18.Patience 19. Better 20. Nightrain Encore 21. Paradise City [MEHR]

Link|Diskutiert darüber im LALD Forum|http://www.gunsnrosesforum.de/showthread.php?t=8329|blank

Share.

About Author

Leave A Reply