Konzertabruch nach Flaschenwurf in Dublin

0

Kein guter Start von Guns N‘ Roses in Europa. Nach dem GN’R bereits am WE beim Reading der Saft angedreht wurde und 2 Tage in Leeds, sie nur Paradise City als Zugabe spielen durften, kam es gestern in Dublin fast zum Eklat. Bereits während Chinese Democracy war Axl schon relativ angesäuert, weil sein In-Ear Monitoring nicht korrekt funktionierte, dann wurde die Band auch noch vor Jungle ausgebuht. Das Ende kam dann bei Jungle, als Leute Flaschen auf die Bühne warfen und Axl den Leuten ein Ultimatum setzte, dass er, wenn er noch einmal eine Flasche auf die Bühne fliegen sieht, geht. So kam es dann auch, nach Brownstone, Easy und Sorry verlies die Band die Bühne. Die Stage Managerin sprach dann nur von technischen Problemen, der Konzertveranstalter versuchte Axl umzustimmen. Nach 30min Verzögerung kam die Band samt Axl wieder und es wurde das Set zu Ende gespielt. Axl selber wirkte aber nur noch lustlos und von einer Bühnenperformance war er dann weit entfernt. [HTML] [/HTML]

Link|Diskutiert darüber im LALD Forum|http://gunsnrosesforum.de/showthread.php?t=15667|blank

Share.

About Author

Leave A Reply